1. Bundesliga: Mönchengladbach gewinnt gegen Dortmund

Am 15. Spieltag in der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund mit 4:2 gewonnen. Damit rückt Mönchengladbach auf Tabellenplatz sieben auf, direkt hinter Dortmund.

Die Fohlen waren eigentlich über weite Strecken gefährlicher, doch ihre Verteidigung ließ sie im Stich. Die Gladbacher spielten offensiv und nutzten Chancen geschickt. Für Mönchengladbach trafen Jonas Hofmann (4.), Ramy Bensebaini (26.), Marcus Thuram (30.), Kouadio Koné (46.), für Dortmund Julian Brandt (19.), Nico Schlotterbeck (40. Minute).

Foto: Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach) [dts]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

US-Börsen legen zu – Nasdaq Composite deutlich stärker

Next Post

Thüringens CDU verteidigt Votum mit AfD gegen das Gendern

Related Posts