Europa League: West Ham schlägt Freiburg im Achtelfinale

Im Achtelfinale der Europa League hat West Ham United gegen den SC Freiburg in der Rückrunde 5:0 gewonnen. Nachdem Freiburg nach der Hinrunde 1:0 in Führung lag, zieht somit West Ham ins Viertelfinale ein.

West Ham dominierte die Partie klar. Die Breisgauer kamen dagegen kaum gegen die Defensive der Londoner Mannschaft an und nur spät ins Spiel.

Bereits in der neunten Minute brachte Lucas Paqueta West Ham in Führung. Zudem trafen Jarrod Bowen (32. Minute), Aaron Cresswell (52.) und Mohammed Kudus (77. und 85. Minute).

Die weiteren Ergebnisse: Villarreal CF – Olympique Marseille 3:1; Rangers FC – SL Benefica 0:1; Slavia Praha – AC Mailand 1:3. Damit stehen auch Olympique Marseille, SL Benefica und AC Mailand im Viertelfinale.

Foto: Matthias Ginter (SC Freiburg) (Archiv) [dts]

 

Previous Post

Göring-Eckardt gegen “Einfrieren” des Ukrainekrieges

Next Post

Castellucci gegen Verlagerung von Asylverfahren nach Ruanda

Related Posts

O.J. Simpson ist tot

Unsere Redaktion in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Los Angeles: O.J. Simpson ist tot. Die Redaktion…
Mehr anzeigen