DFB-Pokal: Saarbrücken zieht ins Halbfinale ein

Der 1. FC Saarbrücken zieht ins Halbfinale des DFB-Pokals ein. Im Viertelfinale des DFB-Pokals hat der Drittligist gegen Borussia Mönchengladbach 2:1 gewonnen.

Schon in der achten Minute brachte Robin Hack Gladbach in Führung, doch Amine Naifi glich nur drei Minuten später aus. Beide Mannschaften spielten sehr offensiv, doch Mönchengladbach wirkte mitunter ideenlos im Vergleich zum mutigen Drittligisten. Das entscheidende Tor schoss Kai Brünker in der zweiten Minute der Nachspielzeit.

Foto: Robin Hack (Borussia Mönchengladbach) (Archiv) [dts]

 

Previous Post

US-Börsen legen zu – US-Inflation bleibt hartnäckig

Next Post

Rüstungszulieferer Renk klagt über geringe Bestellungen

Related Posts

O.J. Simpson ist tot

Unsere Redaktion in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Los Angeles: O.J. Simpson ist tot. Die Redaktion…
Mehr anzeigen