Bundesliga: Freiburg und Bayern unentschieden

Zum Auftakt des 24. Spieltags der Bundesliga haben sich der SC Freiburg und der FC Bayern München mit 2:2 unentschieden getrennt. Die Bayern bleiben somit auf Tabellenplatz zwei hinter Bayer Leverkusen. Freiburg verharrt auf den neunten Rang.

Christian Günter wusste in der 12. Minute einen schwachen Start des FC Bayerns auszunutzen und brachte die Freiburger in Führung. Auch im weiteren Spielverlauf konnte seine Mannschaft immer wieder gefährlich werden. Mathys Tel verhalf in der 35. Minute den Münchenern zum Ausgleich. Jamal Musiala konnte das Spiel vorübergehend drehen (75.), bevor Lucas Höler kurz vor Schluss für Freiburg wieder ausglich (87. Minute).

Foto: Christian Günter (SC Freiburg) (Archiv) [dts]

 

Previous Post

US-Börsen legen zu – Ölpreis deutlich gestiegen

Next Post

Gaza: Roth wirbt nach Eskalation um Hilfstransport für Feuerpause

Related Posts

O.J. Simpson ist tot

Unsere Redaktion in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Los Angeles: O.J. Simpson ist tot. Die Redaktion…
Mehr anzeigen