2. Bundesliga: Hertha und Nürnberg trennen sich ohne Sieger

Am 27. Spieltag der 2. Bundesliga haben sich Hertha BSC und der 1. FC Nürnberg mit 3:3 unentschieden getrennt.

Die Gäste aus Nürnberg kamen besser ins Spiel und gingen in der 14. Minute durch Can Uzun verdient in Führung. Wenig später baute Lukas Schleimer den Vorsprung in der 33. Minute aus. Kurz vor der Halbzeitpause brachte Marten Winkler die Hertha durch seinen Treffer zurück ins Spiel.

Nur zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff war es erneut Uzun, der den Ball im Tor unterbringen konnte. Herthas Haris Tabakovic brachte seine Mannschaft in der 54. Minute zurück in die Partie und erzielte nur zwei Minuten später den Ausgleich. Eine spannende Schlussphase entwickelte sich, ein weiterer Treffer blieb jedoch aus.

Am nächsten Freitag empfängt Hertha Paderborn, Nürnberg trifft am Samstag vor heimischer Kulisse auf Kiel.

Foto: Fußbälle (Archiv) [dts]

 

Previous Post

1. Bundesliga: Bayern verlieren gegen Dortmund

Next Post

Behinderten-Diskriminierung: 1.300 Fälle bei Schlichtungsstelle

Related Posts

O.J. Simpson ist tot

Unsere Redaktion in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Los Angeles: O.J. Simpson ist tot. Die Redaktion…
Mehr anzeigen