1. Bundesliga: Leipzig und Mainz unentschieden – Leverkusen siegt

Am 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga haben sich RB Leipzig und der FSV Mainz 05 mit 0:0 unentschieden getrennt. Tabellenführer Leverkusen gewann vor heimischer Kulisse mit 2:1 gegen die TSG Hoffenheim.

Die Partie in Leipzig begann unspektakulär: Die Hausherren starteten dominant, bissen sich jedoch an der stabilen Defensive der Gäste aus Mainz die Zähne aus. Diese standen tief und hofften auf einen Punktgewinn im Abstiegskampf. Kurz vor der Pause erhöhten die Sachsen noch einmal den Druck und versuchten die Führung zu erzwingen. Der FSV konnte sich jedoch auf einen formstarken Robin Zentner im Tor verlassen, der zahlreiche Bälle sicher entschärfen konnte.

Nach dem Wiederanpfiff agierten die Mainzer mutiger und witterten ihre Chance – gingen dabei jedoch auch größere Risiken ein. Im letzten Drittel entwickelte sich dann ein rasanter Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten – ein Treffer blieb jedoch aus.

Am nächsten Samstag tritt Leipzig in Freiburg an, Mainz empfängt Darmstadt.

Die weiteren Begegnungen des Nachmittags: Frankfurt – Berlin 0:0, Gladbach – Freiburg 0:3, Bremen – Wolfsburg 0:2.

Foto: RB Leipzig – Mainz am 30.03.2024 [dts]

 

Previous Post

Spekulationen um Comeback von Stefan Raab nach Instagram-Video

Next Post

London: Russland rekrutiert 30.000 Soldaten pro Monat

Related Posts

O.J. Simpson ist tot

Unsere Redaktion in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Los Angeles: O.J. Simpson ist tot. Die Redaktion…
Mehr anzeigen