DFB-Pokal: Lautern schlägt Nürnberg – Düsseldorf weiter

Im Achtelfinale des DFB-Pokals hat der 1. FC Kaiserslautern gegen den 1. FC Nürnberg 2:0 gewonnen. Lautern war die etwas aktivere Mannschaft, scheiterte jedoch häufig an der starken Defensive der Franken.

Der Club fand dagegen schlechter ins Spiel. Nur langsam zahlten sich die Bemühungen von Kaiserslautern aus: Richmond Tachie traf in der 75. Minute, Ragnar Ache erhöhte nur drei Minuten später auf 2.0. Im parallel stattfindenden Achtelfinal-Spiel gewann Fortuna Düsseldorf gegen den der 1. FC Magdeburg 2:1. Für Magdeburg traf Baris Atik in der 15. Minute, für Düsseldorf trag Jonas Niemiec in der 87. sowie in der zweiten Minute der Nachspielzeit.

Foto: Linienrichter (Archiv) [dts]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

Wirtschaftsverbände schockiert über Pisa-Ergebnisse

Next Post

Fiedler kritisiert Ampel-Entwurf zu Cannabis-Teillegalisierung

Related Posts