1. Bundesliga: Augsburg gewinnt gegen Frankfurt

Zum vorläufigen Abschluss des 13. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat der FC Augsburg gegen Eintracht Frankfurt mit 2:1 gewonnen. Augsburg schoss dabei alle drei Tore, Fredrik Jensen legte in der 35. Minute vor, Iago legte in der 58. nach, und dann fabrizierte Augsburgs Finn Dahmen in der 78. Minute noch ein Eigentor zu Gunsten der Eintracht.

Unmittelbar davor hatte Ermedin Demirovi? noch einen Elfer verschossen, Trapp parierte. In der Tabelle bleibt Frankfurt damit auf Rang sieben, Augsburg klettert auch Rang neun. An der Tabellenspitze steht weiter Bayer Leverkusen, aber nur mit drei Punkten Vorsprung auf die Bayern, die zudem ein weitaus besseres Torverhältnis und noch eine wegen Schneechaos abgesagte Partie gegen Schlusslicht Union Berlin gut haben.

Foto: Kristijan Jakic (Eintracht Frankfurt) (Archiv) [dts]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

Merz hält Haushalt 2024 ohne Bruch der Schuldenbremse für möglich

Next Post

Israelische Armee operiert jetzt auch im südlichen Gazastreifen

Related Posts