2. Bundesliga: HSV schlägt Rostock – Platz eins

Zum Abschluss des fünften Spieltags der 2. Bundesliga hat der Hamburger SV 2:0 gegen Hansa Rostock gewonnen und damit die Tabellenführung zurückerobert. Der HSV war am Sonntag von Beginn an überlegen, hatte deutlich mehr Ballbesitz und kam zu mehr Torschüssen als die Gäste.

Dennoch dauerte es bis in die sechste Minute der Nachspielzeit der ersten Hälfte, bis Hamburgs nach einem Konter durch ein Tor von Ludovit Reis in Führung gehen konnte. Nur zwei Minuten nach dem Seitenwechsel legte dann László Bénes nach und sorgte so bereits für die Vorentscheidung. Die Hamburger machten im Anschluss weiter Druck und ließen hinten nur wenig zu, sodass sich die Comeback-Träume der Gäste schnell verflüchtigten. Für Hamburg geht es nach der Länderspielpause am 16. September bei Elversberg weiter, Rostock trifft zeitgleich auf Fortuna Düsseldorf. Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen vom Sonntagnachmittag: VfL Osnabrück – SV 07 Elversberg 0:1, SpVgg Greuther Fürth – Hannover 96 1:3.

Foto: Fußballspieler (Archiv) [dts]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

FDP lehnt Merz-Forderung nach weiteren sicheren Herkunftsländern ab

Next Post

Bremens Bürgermeister kritisiert “Wachstumschancengesetz”

Related Posts