RB Leipzig zieht ins Achtelfinale der Champions League

Am sechsten Spieltag der Champions-League-Gruppe F hat sich der RB Leipzig mit einem 4:0 gegen Shakhtar Donezk den Einzug ins Achtelfinale gesichert. Dank des 5:1 von Real Madrid gegen Celtic Glasgow im parallel laufenden Spiel der Gruppe kommt Donezk immerhin in die Europa League.

Leipzig hat die Partie über weite Strecken dominiert. Die Ukrainer dagegen blieben eher harmlos und konnten sich kaum Chancen erkämpfen. Für Leipzig trafen Christopher Nkunku (10.), André Silva (50.), Dominik Szoboszlai, (62.) und Dani Olmo (68. Minute).

Foto: Christopher Nkunku (RB Leipzig) [dts]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

Gasspeicher in Deutschland füllen sich weiter – 99,19 Prozent

Next Post

US-Börsen verlieren nach Fed-Äußerungen deutlich

Related Posts