Europa League: 1. FC Union Berlin gewinnt gegen Union St. Gilloise

Am sechsten Gruppenspieltag der Europa-League-Gruppe D hat der 1. FC Union Berlin gegen Union St. Gilloise mit 1:0 gewonnen und kommt damit in die nächste Runde der Europa League. Berlin hat seine erste Chance erfolgreich genutzt und fortan die Angriffe der Gastgeber stark abgewehrt.

Die Hausherren blieben dagegen ideenlos. Für Union Berlin traf Sven Michel in der sechsten Minute. Im zeitgleich stattfindenden Spiel der Europa Conference League haben sich der 1. FC Köln und der OGC Nizza mit 2:2 unentschieden getrennt. Die Kölner hätten einen Sieg benötigt, um in die K.-o.-Phase der Conference League zu kommen.

Foto: Sven Michel (Union Berlin) [dts]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

SPD-Fraktion nennt Teile der Klimaproteste “demokratiefeindlich”

Next Post

Luisa Neubauer wenig optimistisch für Klimagipfel

Related Posts