1. Bundesliga: RB Leipzig gewinnt gegen Werder Bremen

Am 15. Spieltag in der 1. Fußball-Bundesliga hat RB Leipzig gegen SV Werder Bremen mit 2:1 gewonnen. Leipzig zieht damit an Frankfurt (fünf), Freiburg (vier) und Berlin (drei) vorbei auf Platz zwei der Tabelle.

Werder landet auf dem neunten Rang hinter Wolfsburg (sieben) und Mönchengladbach (acht). RB dominierte zu Beginn das Spiel. Nach der verdienten Führung der Sachsen wurden jedoch auch die Hanseaten stärker. Deren Versuch, nach dem Ausgleich Tempo aus dem Spiel zu nehmen und das Unentschieden zu halten, wurde von Leipzig bald vereitelt.

Für Leipzig trafen Andre Silva (13.) und Xaver Schlager (71.), für Bremen Christian Groß (57. Minute). Die weiteren Ergebnisse: Hertha BSC – 1. FC Köln 2:0, Bayer Leverkusen – VfB Stuttgart 2:0, 1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg 1:2, FC Augsburg – VfL Bochum 0:1. Hertha BSC verlässt damit den Relegationsplatz, auf den der VfB Stuttgart zurückfällt.

Foto: Joško Gvardiol (RB Leipzig) [dts]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

2. Bundesliga: HSV gewinnt gegen Sandhausen – Platz zwei

Next Post

Gasspeicher in Deutschland füllen sich weiter – 99,75 Prozent

Related Posts