1. Bundesliga: Leverkusen gewinnt gegen Köln

Am 14. Spieltag in der 1. Fußball-Bundesliga hat Bayer Leverkusen gegen den 1. FC Köln mit 2:1 gewonnen. Leverkusen landet damit direkt hinter Köln auf dem 13. Tabellenplatz.

Nachdem die Werkself in der ersten Halbzeit relativ harmlos geblieben ist, wurde sie in der zweiten Halbzeit etwas aktiver. Die Leidenschaft der Kölner, die über weite Strecken deutlich stärker waren, zahlte sich am Ende nicht aus. Für Köln traf Benno Schmitz (30.), für Leverkusen trafen Nadiem Amiri (Freistoß in der 65.), Moussa Diaby (71. Minute). Die Ergebnisse aus der 2. Bundesliga: F.C. Hansa Rostock – 1. FC Nürnberg 1:1, Greuther Fürth – Hamburger SV 1:0, Jahn Regensburg – Eintracht Braunschweig 1:1, SV Sandhausen – 1. FC Heidenheim 3:4.

Foto: Nadiem Amiri (Bayer Leverkusen) [dts]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

Unerlaubte Einreisen aus der Schweiz steigen sprunghaft an

Next Post

US-Börsen verlieren deutlich – Disney-Aktie rutscht ab

Related Posts