Europa Conference League: Köln gewinnt gegen 1. FC Slovacko

Am fünften Gruppenspieltag der Europa Conference League hat der 1. FC Köln gegen den 1. FC Slovacko mit 1:0 gewonnen. Nachdem das Spiel am Vortag wegen zu starken Nebels immer wieder verschoben und dann nach nur sieben Minuten abgebrochen wurde, starteten die Mannschaften heute eher kraftlos in die erste Halbzeit.

Die Partie lief in der zweiten Halbzeit deutlich hitziger ab und es regnete gelbe Karten. Einen ersten Foulelfmeter für die Kölner in der 51. Minute, ausgeführt von Florian Kainz, konnte Filip Nguyen stark parieren. Dafür verwandelte Ondrej Duda in der 82. Minute immerhin den zweiten Foulelfmeter. Die Kölner sind damit nun die Drittplatzierten in der Gruppe D.

Foto: Spieler des 1. FC Köln [dts]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post
Hubu.de Eilmeldung

Inflationsrate im Oktober bei 10,4 Prozent

Next Post

SPD-Vorsitzende begrüßt Steinmeier-Appell zu mehr Umverteilung

Related Posts