Spritpreise sinken auf hohem Niveau

München (dts Nachrichtenagentur) – Die Spritpreise in Deutschland gehen auf hohem Niveau etwas zurück. Diesel kostete am Dienstag im bundesweiten Durchschnitt 2,050 Euro pro Liter und damit 1,4 Cent weniger als vor einer Woche, sagte ein ADAC-Sprecher am Mittwochmorgen der dts Nachrichtenagentur.

Bei Super E10 gingen die Preise sogar im Schnitt um 5,1 Cent zurück, auf nunmehr 1,893 Euro pro Liter. Angesichts des “Tankrabatts”, also der befristeten Streichung der Energiesteuer auf Diesel und Benzin, seien die Preise an deutschen Tankstellen aber immer noch “viel zu hoch”, so der ADAC-Sprecher. Noch nicht eingepreist ist der drastische Rückgang der Ölpreise am Mittwoch. Die brachen zur Mitte der Woche um rund fünf Prozent ein, dem Vernehmen nach wegen allgemeiner Konjunktursorgen.

Foto: SB-Tankstelle, über dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

Inflationsrate steigt auch in Großbritannien immer schneller

Next Post

Lambsdorff sieht geringere Bedrohungslage im Baltikum

Related Posts