Kohfeldt

Bericht: VfL Wolfsburg trennt sich von Cheftrainer Kohfeldt

Der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg geht offenbar mit einem neuen Cheftrainer in die kommende Saison.

Die Trennung von dem bisherigen Übungsleiter Florian Kohfeldt sei beschlossene Sache, berichtet am Sonntag der Sender Sky. Demnach sei die Entscheidung, sich “einvernehmlich zu trennen”, nach einem Treffen zwischen VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke, Sportdirektor Marcel Schäfer und dem Trainer gefallen.

Die Nachfolgelösung war zunächst noch unklar. Kohfeldt hatte den Verein Ende Oktober 2021 übernommen. Zu diesem Zeitpunkt stand die Mannschaft auf dem neunten Platz.

Am Ende der Saison reichte es nur für den zwölften Rang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post
Bundeswehr

Reservistenverband will eng mit Finnland und Schweden kooperieren

Next Post
Werder Bremen

2. Bundesliga: Werder steigt auf – HSV spielt Relegation

Related Posts