SEK Einsatz in Mönchengladbach

SEK Einsatz in Mönchengladbach. Nachdem ein 34 jähriger Mann einen 37 jährigen mit dem Tode bedroht hat. ergaben die Ermittlungen, das der Mann wohl bewaffnet sei. Daher wurde das Sonder Einsatz Kommando hin zugerufen. Die Aktion ging schnell und ohne besondere Vorkommnisse über die Bühne. Weitere Ermittlungen ergaben das der Mann an seinem Auto ein gestohlenes Kennzeichen hatte. Ob Waffen gefunden ist leider nicht bekannt. Aber aktuell wird jede Meldung in Zusammenhang mit unerlaubten Waffenbesitz ernst genommen. Bei dieser Aktion wurde Niemand verletzt. Was den beschuldigten jetzt erwartet müssen die Richter sagen, was sich aus den Ermittlungen ergeben hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

Küchenbrand in Einfamilienhaus

Next Post

Stationärer Blitzer in Bad Schwalbach beschädigt

Related Posts