Prinz Andrew Missbrauchsskandal

Prinz Andrew Missbrauchsskandal. Die Queen enthebt Prinz Andrew alle Ämter und den Royalen Status. Somit muss sich Prinz Andrew als Privatperson in den USA vor Gericht verantworten.

Er soll vor 20 Jahren, die damals 17 jährige Virgina Giuffre mehrfach sexuell Missbraucht haben. Das ganze soll im Rahmen des Missbrauchsring von Jeffrey Epstein ans Tageslicht gekommen sein.

Nun bleibt es abzuwarten, ob und in wie weit Prinz Andrew verurteilt wird. Wollen wir hoffen, dass die Gerechtigkeit siegt. In diesem Sinne nimmt die Queen schon mal Abstand von Ihrem Sohn. Ob Großbritannien nach der Queen noch ein Königreich sein wird, bleibt abzuwarten. Nach den aktuellen Geschehen, nehmen sich sowohl das Königshaus als auch das Parlament alle Fettnäpfchen mit die es gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

Djokovic wird nun doch ausgewiesen?

Next Post

400.000 Wohnungen pro Jahr.

Related Posts