Lagarde Schuld an Inflation

Lagarde ist die Chefin der Europäischen Zentralbank. Sie bestimmt über den Leitzins der entscheidend ist für die Inflation laut Wirtschaftsexperten. Ist der Leitzins niedrig, steigt die Inflation und somit auch die Armut. Ist der Zinssatz hoch, dann sinkt die Inflation. Die allgemeine Bevölkerung kann nicht nur günstiger einkaufen, sondern, wenn Sie artig spart, gibt es auch noch ordentlich Zinsen.

Aber warum kann Lagarde, eine offensichtlich sehr unsympathische Person so eine Entscheidung treffen. Wie wir alle mit bekommen steigt die Börse von ein Rekordhoch zum Nächsten. Na Klar, man bekommt Ja keine Zinsen mehr also macht man Dividende. Und weil Lagarde in diesem Punkt befangen ist, ist Ihr die allgemeine Bevölkerung egal.

Darüber hinaus profitieren auch Schuldner von niedrigen Zins, wie die stark verschuldeten Staaten in Europa. Das macht man aus Ihrer Sicht dann auch sehr gerne und gibt das als Grund an.

Also meiner Meinung nach ist Lagarde eine Person, die vollkommen die Realität verloren hat. Die nie arm war und mit Ihrem Geld nichts anzufangen weiß, außer damit Gott über Europa zu spielen.

Und das ist auch der Grund warum Sie bis zu diesem Datum noch nichts gemacht hat. Sie ist die verkehrte Person auf den Posten. Wie kann Jemand der jeden Bezug zum Geld verloren hat Chefin der EZB werden, wieso kann Ihr keiner den Kopf waschen und ein paar soziale Grundkenntnisse vermitteln. Ich weiß es nicht. Normalerweise sollte man diesbezüglich auf die Straße gehen, weil dies uns ja irgendwie in der Mehrheit trifft.

Wir hatten “Friday´s for Future”. Spaziergänge gegen Corona Maßnahmen. Warum nicht auch einen “Run gegen Inflation” .Ich würde soweit laufen, wie mich meine Beine tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

5,5 Mio Corona Tote weltweit

Next Post

Ukraine Konflikt, USA und Russland

Related Posts