Impfpflicht in Deutschland?

Sind Sie für eine Impfpflicht?

Viele Mitbürger streiten sich – hauptsächlich durch Zahlen aus Medien ohne eigene Abstimmung. Dies möchten wir in einer großen Umfrage validieren und fragen Sie. Die Teilnahme ist absolut anonym.

Sind Sie für eine Impfpflicht in Deutschland?
Ja
19 Vote
Nein
670 Vote
26 comments
  1. Dagegen und wenn es eine berufsbezogene Impfpflicht geben sollte; verlasse ich meinen Job als Krankenschwester endgültig!
    Diese Impfung ist in keiner Weise vergleichbar mit Masern-/ Pockenimpfung. Daher sind Aussagen, dass es schon immer eine Impfpflicht z.B für Masern gab unzutreffend.
    Schon allein die Testerei ist ein bedenklicher Eingriff!

    Der Lauterbach war auch für doe Einführung des DRG und Abbau der Betten. Der Pflegenotstand war schon Jahre vor Covid da und wird durch die Politik angeheizt.

  2. Eine Impfpflicht würde gegen geltendes Recht verstoßen ! Zum Einen gegen die Unversehhrtheit des eigenenen Körpers und zum Anderen gegen den Nürnberger Kodex , daher absolut gegen eine Impfpföicht ! Jeder Mensch muß frei entscheiden können was er da machen möchte !

  3. Ich bin dagegen das die Leute gezwungen werden oder auch verpflichtet werden, den da gibt es Gesetze zu und diese stehen über jedes Gesetz und sind auch nachzulesen. Zudem soll jeder selbst entscheiden ohne zwang ohne Angst propaganda. Da es 99,81% der Menschen nicht betrifft zählt hier auch nicht die Rede von Gemeinwohl vor eigenwohl, dieses ist nicht das mildeste Mittel, Professor Winfried Stöcker’s Impfstoff wäre dies gewesen, den haben die Regierungen ja auch noch verklagt und Mund Tot gemacht.

  4. Die Impfpflicht darf auf keinen Fall kommen. Der Druck und die Erpressung der Ungeimpften muss endlich aufhören. Das ist menschenunwürdig und verstößt gegen das Grundgesetz.

  5. Ich bin gegen die Impfpflicht, vor allem bei Kindern. Der Impfstoff ist noch im Zulassungsverfahren und damit würde man Menschen zwingen Studienteilnehmer zu sein. Das verstößt gegen den Nürnberger Codex.

  6. Da die Impfung keine sterile Immunität erzeugt, sprich Geimpfte können sich und auch andere anstecken, ist die Impfpflicht keine Lösung für diese Pandemie. Jeder soll weiterhin selbst entscheiden dürfen, ob sich impfen lässt oder nicht. Also ich bin GEGEN eine Impfpflicht und FÜR 1 G= getestet.

  7. Ich bin gegen die Impfpflicht. Ich werde weder mich noch meine Kinder dieses Zeug spritzen lassen. Es schützt weder mich noch andere. Also kann ich auch ungeimpft bleiben .

  8. Nein 👎 absolut keine Impfpflicht. Ich werde mir niemals etwas spritzen lassen, das seine Wirkung verliert, eine bedingte Zulassung hat, die gerade verlängert wurde und bis Ende 2023 unter Beobachtung steht , betreffend die Nebenwirkungen. Der designierte Bundeskanzler Scholz hat im September 2021 gesagt, alle wären Versuchskanninchen seit Beginn der Impfung.

  9. Impflicht ist nicht nur gegen die elementaren Menschenrechte, sondern bedeutet einen unwillentlichen Eingriff in meinen Klörper mit einem Mittel, welches nicht vollends deklariert ist. Ethisch, moralisch und glaubensmäßig verwerflich!

  10. Ich möchte zu keiner medizinischen Behandlung gezwungen werden. Wenn eine gesetzliche Impfpflicht kommt, was könnten Zukunft noch kommen. Man muss das Szenario weiterdenken.

  11. Die Meinung und Selbstbestimmung von jedem einzelnen sollte Respekt werden. Da ja bei jedem Fußballspiel von Respekt gesprochen wird und auch Werbung gemacht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

Fans von Saints Row müssen sich noch eine Weile länger gedulden.

Next Post

Das von dem US-Raumfahrtunternehmen SpaceX betriebenes Satellitennetzwerk Starlink führt Tests von Satelliteninternet in Flugzeugen durch.

Related Posts