Unabhängigkeitstag in Warschau, Polen

Am 11. November 2021 versammelten sich beim Unabhängigkeitstag in Warschau zahlreiche Rechte und maschierten durch die Stadt. Die Stimmung wurde angetrieben durch zahlreiche Feuerwerkskörper und lauten Rufen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Erinnert wird am 11. November an die Wiedergewinnung der Souveränität Polens. Der Marsch wurde im Vorfeld von zwei Gerichten für rechtswidrig erklärt. Die Partei PiS hatte zuvor erklärt, der Marsch werde trotz des Verbots stattfinden. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird mit mehr als 10.000 angegeben.

Bild: Jakub Podkowiak, PRESSCOV / SIPA USA / AP Images

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

Sterblichkeitsrate nimmt zu – Erhebliche Klima-Auswirkungen durch Abholzung in Indonesien

Next Post

Es gibt wieder kostenfreie Corona-Tests

Related Posts