Impfkampagne in Osnabrück

Impfungen in Osnabrück ohne Termin kommen gut an

Am Samstag konnten sich Osnabrücker und Personen außerhalb terminfrei kostenlos an der “OsnabrückerHalle” impfen lassen. Der Andrang dieser Aktion war atemberaubend.

Meter lange Schlangen, gute Laune und nahezu ohne Probleme gingen alle Impfungen am Samstag in Osnabrück von statten. Ungefähr 500 Impfdosen von Johnson & Johnson rollten dabei über die Arzt-Theke. “Der Andrang scheint groß zu sein”, so ein Stadtsprecher aus Osnabrück.

Nicht nur Erst-, Zweit-, Dritt-, und sonstige Corona-Impfungen wurden an diesem Samstag verabreicht. Ebenso fanden am Mittwoch im Jugendzentrum Westwerk und Freitag im Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink Impfkampagnen statt. Die Stadt empfiehlt sowohl den Aufklärungsbogen, den Anamnese- und Einwilligungsbogen vor Ort ausgefüllt mitzubringen, um Zeit und Nerven zu sparen, denn es werde weitere Kampagnen in Zukunft stattfinden.

Große Bereitschaft

Das große Interesse an diesen Kampagnen liegt augenscheinlich an den aktuell steigenden Zahlen, sowie weitere Einschränkungen für Ungeimpfte auf kommende Weihnachtsmärkte und andere menschlichen Aktivitäten im Freien.

“Es zeigt, dass sich die Menschen jetzt angesprochen fühlen.”, so der Stadtsprecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post
Wohnmobil

Wohnmobil mit Übergewicht? Die Autodoktoren zeigen die Lösung

Next Post
USB bringt den meisten Menschen Kopfschmerzen

USB – So ein Scheiss!

Related Posts