Welcher Tee ist gesund für den Körper?

In diesen Artikel möchten wir der Frage nachgehen, welcher Tee besonders für unseren Körper sehr gesund ist.

Tee für den Geist und für den Körper

Innere Ruhe, das schafft Tee für unseren Geist. Aber auch für unseren Körper hat er enorme Vorteile. Aber welchen Tee sollen wir trinken, etwa grünen Tee, schwarzen Tee, Früchte- oder Kräutertee?

Grüner und schwarzer Tee für den Start in den Tag

Tee kann auch als Muntermacher bezeichnet werden, beispielsweise wenn wir über den grünen und den schwarzen Tee sprechen. Diese beiden Teesorten erhalten nämlich gute Mengen von Teein. Teein lässt vor allem den Blutdruck steigen und macht uns wach. Bereits 200ml von einem schwarzen Tee erhalten bis zu 100mg Teein.

Den Tee nicht so sehr erhitzen

Wichtig ist, man sollte Tee nicht zu heiß kochen, denn Tee verliert wichtige Polyphenole, welche vor allem im grünem Tee enthalten sind. Zu heiße Getränke sind nie gut, sie sind nämlich nicht gut für unsere Schleimhäute.

Beruhigende Teesorten die müde machen

Man kann sich auch einen leckeren Laveldel-, Melisse- oder Baldriantee machen. Sie wirken nicht nur beruhigend sondern machen zu gleich auch schläfrig. Für die Verdauung empfehlen Omis oft einen Jasmin-Tee, oder aber auch einen Anis-Fenchel-Kümmel-Tee, er kann sogar Blähungen vorbeugen.

Teesorten mit besonderen Bedeutungen

Kamillen-Tee wirkt vor allem krampflösend und entzündungshemmend, auch bei Entzündungen im Mundraum. Ein Brennnessel-Tee hilft bei Gelegenschmerzen und fördert zugleich die Durchblutung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Next Post

Beim Wäschewaschen zusätzlich Geld sparen

Related Posts