Pause für RTL Show-Klassiker: Ist 2018 dann endgültig Schluss?

Günther Jauch  ist natürlich der ungekrönte König von RTL und ein begnadeter Zeremonienmeister, der es wie kein zweiter versteht, Kandidaten zu irritieren oder zu amüsieren.  Wer wird Millionär  ist ohne Frage der letzte große verbliebene Klassiker der Prime-Time-Unterhaltung und zugleich ein echter Evergreen. Dennoch verschwindet das Format demnächst für eine längere Zeit vom Bildschirm. Außerdem hat sich der Moderator erstmals zu einem möglichen Ende seines Engagements geäußert. Günther Jauch ist auch für Schabernack zu haben… © RTL Wer wird Millionär  läuft bereits seit 1999 ununterbrochen im deutschen Fernsehen, auch wenn die Frequenz der Ausstrahlungen rückläufig ist. Fest verbunden ist die so simple wie geniale Ratesendung natürlich mit ihrem kongenialen Moderator  Günther Jauch , der für viele Deutsche immer noch das beliebteste Fernsehgesicht der Nation ist. Jetzt müssen wir allerdings auf neue Folgen der beliebten Sendung vorerst verzichten.   Wer wird Millionär: Kandidat liefert kuriose Show ab!  Wer wird Millionär muss pausieren: Bauer sucht Frau übernimmt Eine mehrwöchige Pause von Wer wird Millionär wurde bei RTL nun verkündet, denn die im Oktober anlaufende neue Staffel von Bauer sucht Frau wird künftig in Doppelfolgen ausgestrahlt, was bedeutet, dass der Slot um 20:15 Uhr am Montagabend ebenfalls von Inka Bause und ihren liebestollen Landwirten okkupiert wird (Quelle: DWDL ). Im November darf Günther Jauch zwischendurch einmal in einem Prominentenspecial die Pause unterbrechen, mit regulären neuen Folgen geht es dann aber erst im Dezember weiter. Das gab es in dieser Form noch nie! Bilderstrecke starten (9 Bilder) Was wurde aus den früheren „Unter Uns“–Stars? Das machen die Schauspieler heute! Günther Jauch vermeidet Bekenntnis zu Vertragsverlängerung: Hört er 2018 auf? Nur noch bis 2018 hat sich Günther Jauch verpflichtet, für RTL den allseits beliebten Frageonkel zu spielen. Auf die Frage, ob er sein Engagement für die Show weiterführen wird, vermied der Moderator nun erstmalig eine eindeutige Antwort. Man solle aufhören, wenn es am schönsten ist, so Günther Jauch gegenüber der Hörzu. Noch wisse er nicht, wie es im kommenden Jahr weitergehe, führte der Wahl-Potsdamer hinzu. Es scheint also, dass sich Günther Jauch ernsthaft Gedanken darüber macht, die Sendung zu verlassen. Ein letztes Wort ist in dieser Angelegenheit natürlich noch nicht gesprochen, allerdings hat sich Günther Jauch bereits aus diversen Formaten wie etwa Stern TV zurückgezogen. Wir bleiben also gespannt, ob er das Jahr 2018 wirklich für seinen Abschied von Wer wird Millionär vorgesehen hat oder ob wir noch über Jahre unsere Freude an der Rate-Show haben werden. Die aktuelle Pause hat mit Jauchs Überlegungen übrigens nichts zu tun.  

FREEMAIL LOGIN