Debakel bei „Bares für Rares”: Verkäufer beendet Auftritt nach mehreren Enttäuschungen

Nicht jeder Besuch bei „Bares für Rares“ endet automatisch in einem Happy End. Manchmal kann auch ein winziges Detail dafür sorgen, dass kein Verkauf zustande kommt.

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Diese profane Weisheit wurde für Thomas Reidegeld nun zur traurigen Realität. Er brachte ein Erbstück zu „Bares für Rares“ und hoffte auf einen Erlös von bis zu 3.000 Euro. Die Summe schien zunächst realistisch, schließlich zeigte sich Expertin Dr. Heide Rezepa-Zaberl von der Taschenuhr nach einem ersten Blick begeistert. Doch der wertmindernde Teufel steckte im Detail.
Zwar entstammte die Uhr einer bekannten Schweizer Manufaktur und war mit Gold verziert, doch beim genaueren Hinschauen entdeckte die Sachverständige eine Beschädigung der Verzierung an der Krone. Da das Edelmetall dort im Begriff war, einen Abflug zu machen, konnte sie das gute Stück nur noch mit maximal 1.800 Euro bewerten. Trotz des ersten Tiefschlags blieb Thomas Reidegeld noch optimistisch und wollte sein Glück im Händlerraum versuchen.
Kein Verkauf: Kleiner Mangel zeigt große Wirkung
Im Händlerraum folgte für den Verkäufer statt einer freudigen Überraschung leider der nächste Dämpfer. Auch Waldi und Co. bemerkten die Beschädigung an der Uhr und hielten sich mit ihren Geboten merklich zurück. 1.500 Euro war schließlich das Höchste der Gefühle, doch damit wollte sich Thomas Reidegeld nicht zufrieden geben. Kurzerhand entschloss er sich, „Bares für Rares“ unverrichteter Dinge wieder zu verlassen und den Heimweg anzutreten.
Noch weitaus weitaus weniger wurde in diesen Fällen geboten. Hier sind die größten Enttäuschungen aus „Bares für Rares“.
„Bares für Rares“ läuft von Montag bis Freitag um 15:05 Uhr beim ZDF. Wiederholungen zeigt der Ableger ZDF Neo um 8:50 Uhr sowie um 18:30 Uhr. Das Konzept der Sendung hat sich in über 1.000 Sendungen nicht verändert: Menschen wie Thomas Reidegeld lassen ihre Ware von Experten bewerten und feilschen dann im Händlerraum um den Verkaufspreis.
Wie würdet ihr euch bei „Bares für Rares“ anstellen? Testet euer Wissen im Quiz:

FREEMAIL LOGIN