Waffenruhe bricht nach wenigen Stunden

Armenien und Aserbaidschan machen sich gegenseitig dafür verantwortlich, dass der zweite Anlauf für eine Waffenruhe nicht eingehalten wird. Dabei versichern beide Staaten, dass sie an ihr festhalten wollen.

FREEMAIL LOGIN