Deutscher siegt bei Saudi-Tour und übernimmt Führung

Der deutsche Radprofi Phil Bauhaus vom Team Bahrain-McLaren hat die dritte Etappe der Saudi-Tour gewonnen und die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Der 25-Jährige zog nach 119 Kilometern zunächst scheinbar den Sprint für seinen Teamkollegen Mark Cavendish (Großbritannien) an, holte sich dann aber auf den letzten Metern den Tagessieg. Für den Bocholter war es der erste Saisonerfolg. Bauhaus liegt in der Gesamtwertung nun drei Sekunden vor dem Portugiesen Alberto Rui Faria Costa (UAE-Team Emirates). Die Rundfahrt in Saudi-Arabien endet am Freitag.

FREEMAIL LOGIN