Nach Kritik an Uigurenlagern: China verbittet sich Einmischung der USA

In Chinas Unruheprovinz Xinjiang sind Hunderttausende Uiguren wegen Terrorverdachts interniert. Der Gouverneur verteidigt das als Bildungsmaßnahme und vermeldet die ersten "Abschlüsse".

FREEMAIL LOGIN