Bombenentschärfung in Göttingen: Evakuierung und Zugausfälle am Samstag

Göttingen rüstet sich für die Entschärfung einer mutmaßlichen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg: Ab Samstagmorgen müssen rund 14 000 Menschen rund um die Fundstelle ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Auch Bahnreisende müssen mit Verspätungen rechnen.

FREEMAIL LOGIN