Mikroplastik in Kosmetikprodukten - Hintergründe, Gefahren und Alternativen

Deo, Feuchtigkeitscreme, Shampoo & Co. - Kosmetikprodukte gehören für die allermeisten Deutschen in den Alltag. Deutschland führt sogar seit Jahren die europäische Rangliste des Absatzmarktes für Kosmetik an. Doch unter dem ökologischen Gesichtspunkt ist der hohe Kosmetik-Konsum äußerst kritisch zu beurteilen. Denn in vielen handelsüblichen Produkten ist nach wie vor Mikroplastik zu finden, das nicht nur das Gleichgewicht des Ökosystems bedroht, sondern womöglich auch die Gesundheit der Kunden. Ein Umstieg auf umweltverträgliche Produkte ist längst überfällig.

FREEMAIL LOGIN