Formel 1: Verstappen sichert sich Pole für Dschidda

Max Verstappen (Red Bull) startet in Dschidda aus der Pole. Er sicherte sich am Freitag für den Großen Preis von Saudi-Arabien den ersten Startplatz vor Charles Leclerc (Ferrari), Sergio Perez (Red Bull) und Fernando Alonso (Aston Martin). Nico Hülkenberg (Haas) fuhr im Qualifying auf P15 unter den insgesamt 20 Fahrern.

In der Fahrerwertung führt nach dem Saison-Auftakt in Bahrain Max Verstappen mit acht Punkten vor Sergio Perez und mit elf Punkten vor Carlos Sainz Junior. In der Konstrukteurswertung liegt Red Bull Racing bislang mit 17 Punkten vor Ferrari und mit 28 Punkten vor Mercedes.

Foto: Max Verstappen / Red Bull (Archiv) [dts]

 

Previous Post

EU-Mitgliedstaaten stimmen für Zertifikate für CO2-Entnahmen

Next Post

Rotes Kreuz fürchtet Eskalation der Krise im Ostkongo

Related Posts

O.J. Simpson ist tot

Unsere Redaktion in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Los Angeles: O.J. Simpson ist tot. Die Redaktion…
Mehr anzeigen