Champions League: Dortmund und Kopenhagen unentschieden

Am sechsten Spieltag der Champions-League-Gruppe G haben sich Borussia Dortmund und der FC Kopenhagen mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Bereits vor der Partie war Dortmund der zweite Platz der Gruppe und damit der Einzug ins Achtelfinale sicher, während ebenso feststand, dass sich Kopenhagen als Gruppen-Schlusslicht für die Saison vom internationalen Parkett verabschieden muss.

Die Borussen wurden nach einem aktiven Spielstart zunehmend defensiver. Die Kopenhagener zeigten sich trotz der ernüchternden Ausgangslage motiviert und erreichten mit ihrem einzigen Tor in dieser Champions-League-Saison den Ausgleich.
Für Dortmund traf Thorgan Hazard (23.), für Kopenhagen Hákon Haraldsson (41. Minute).

Foto: Borussia-Dortmund-Spieler [dts]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post

Söder sieht nach Bund-Länder-Gipfel Nachholbedarf

Next Post

Lauterbach erwägt Aussetzung des Pflegevorsorgefonds

Related Posts