Motorräder

Motorradfahrer demonstrieren gegen Fahrverbote am Feldberg

Aus Protest gegen das Motorradfahrverbot haben sich laut Polizei am Samstag 828 Motorradfahrer zu einem Motorradkorso auf dem Feldberg im Taunus versammelt. Das sagte ein Sprecher am Samstag. Organisiert wurde die Rallye unter anderem vom Bundesverband der Motorradfahrer. Rainald Mohr, Mitglied des Vereins, sprach von einer „äußerst erfolgreichen“ Aktion und „mit gut 2000 Motorrädern“ eine enorme Beteiligung.

Die Motorradparade startet morgens in Bad Homburg (Hochtaunuskreis) und führt über die Bundesstraße 56 und die Landesstraße 300 zu einer Kundgebung auf dem Sandplacken (Feldberg). Die entsprechenden Streckenabschnitte wurden gesperrt.

Anlass für den Protest war der Beschluss des Hochtaunuskreises, zur Bekämpfung von Lärm und Unfallzahlen bis Oktober die Sperrung bestimmter Teilbereiche des Feldberggebietes für Motorräder am zweiten Wochenende im Monat zu testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Post
Todesanzeige

Auto prallt gegen Baum: Fahrer stirbt

Next Post
Todesanzeige

60-Jähriger bei Löscharbeiten in Beggerow tot gefunden

Related Posts